StartseitePortalAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Krümel und Cookie und die jagdliche Brauchbarkeit

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
froschfluse
Leitwolf


Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1916
Alter : 57
Wohnort : Castrop-Rauxel
Alter/Rasse des Hundes : Labrador-Golden-Mix / H - Krümel *20.02.2009 und L / H -Cookie (Ayla von den Hederauen) *19.07.2009
Anmeldedatum : 20.03.10

BeitragThema: Krümel und Cookie und die jagdliche Brauchbarkeit    Mo 16 Sep 2013 - 9:35

Ein langer, harter Tag liegt hinter uns. Aber es hat sich gelohnt.
Beide Mädels haben ihre jagdliche Brauchbarkeit Niederwild mit lebender Ente und die Brauchbarkeit auf Schalenwild abgelegt
und bestanden.

Krümel und Cookie haben heute tolle Arbeit gezeigt und ich bin sehr zufrieden mit dem was sie heute geleistet haben.

Jetzt sind wir drei völlig erledigt, schlagen uns die Wampe voll und legen die Beine hoch.

Dann will ich mal einen kurzen Bericht zum gestrigen Prüfungstag verfassen.

Vielleicht interessiert es ja wie die Prüfungen ablaufen.

Frühes Aufstehen war angesagt um mit beiden Hunden und wetterfester Bekleidung pünktlich am genannten Treffpunkt an zu kommen. Der Teufel steckt oft im Detail und ich fand den abgelegennen Hof nicht auf Anhieb.
Also übers Handy um Hilfe gerufen und mich Einweisen lassen. So kam ich dann doch fast pünktlich dort an.
Nachdem die Papiere und Hunde kontrolliert waren wurden die Gruppen eingeteilt die dann mit den Richtern auf gleich aufbrachen.
Wir waren eine Vierergruppe mit einer KLM Hündin und einer Springer Spaniel Hündin.
Zuerst stand ide Wasserarbeit auf dem Programm.
Da ich ja zwischendurch die Hunde wechseln musste waren also Cookie als erste und Krümel als letzte Starter geplant.
Entenapport und Überprüfung der Schußfestigkeit ging bei Beiden ruckzuck über die Bühne. Stöbern nach der Ente dauerte auch nur wenige Sekunden dann wurde die gefundene Ente bei mir abgeliefert.
Die lebende Ente machte bei Cookie den Fehler sich auf Land zu flüchten. Keine gute Idee denn binnen weniger Minuten hatte Cookie sie zu fassen bekommen und gebracht. Da sie noch lebte wurde sie sofort abgetan.
Krümel hatte mit ihrer Ente nicht so ein Glück und lieferte sich eine wilde Verfolgungsjagd mit ihr. Die Ente ging als Sieger daraus hervor. Es sei ihr gegönnt. Erster Prüfungsteil bestanden.

Nun kam die Überprüfung der Schußfestigkeit. Beide Hunde gingen schön in die Suche und entfernten sich weit genug damit die zwei Schrotschüsse in die Luft abgegeben werden konnten.

Es folgte die freie Verlorensuche von Federwild. Beide Mädels haben schön die angezeigte Richtung angenommen und sind sehr schnell fündig geworden und haben mir zugetragen.
Hier mußte leider die Springer Spaniel Hündin ausscheiden da sie zwar gefunden hatte aber nicht zum Bringen zu überreden war.

Nun ging es eine Wiese weiter. Hier wurde die Leinenführigkeit geprüft.
Für uns kein Problem. Sie hielten sich sehr schön und aufmerksam an meiner Seite, umkurften die Baumstämme und verhedderten sich auch nicht. Das Verhalten auf dem Stand war ein Knackpunkt. Sollte ich mich trauen Beide unangeleint neben mir liegen zu lassen wärend im Bewuchs vor uns ein Treiben statt fand und geschossen wurde. Einzeln kein Problem aber als Duo ? Oder sollte ich lieber jede Einzeln nehmen mit einem extra Treiben nur für uns ? Ich entschied mich für das Risiko und wurde belohnt. Die Schnecken blieben nebeneinander liegen und reckten nur die Hälse.
Somit waren auch die Gehorsamsfächer durch.

Mit den Autos ging es jetzt einige Meter weiter zu einem großen Wiesengelände mit angrenzendem Waldstück.
Erst wurden die Federwildschleppen gelegt und im Anschluß die Schleppe mit Haarwild.
Für Cookie hatte ich einen schönen Fasan denn ich auch binnen kürzester Zeit in den Händen hielt.
Krümel brachte ihre Ente zwar schnell aber nicht ganz so sauber. Sie ließ sie mir vor sie Füße fallen. Nun denn.
Auch die Kaninchen hatte ich in relativ kurzer Zeit gebracht bekommen.
Die Kleine Münsteländer Hündin wurde bei der Haarwildschleppe leider nicht fündig.
Wir hatten den Teil Brauchbarkeit auf Niederwild § 6 bestanden.

Aber noch konnte ich nicht aufatmen denn wir hatten ja auch noch die Prüfung § 7 Brauchbarkeit auf Schalenwild gemeldet.
Dazu mußten wir also von Dortmund nach Witten fahren und im Suchenlokal auf die Richter warten. Den ganzen Tag hatte es auf die Schweißfärten geregnet. Es wurde immer später und die Hunde waren schon recht erledigt als wir entlich gegen 16.30 Uhr aufbrachen.
Mein Sorge ob beide Mädels noch genug Konzentration für die anstrengende Nasenarbeit aufbringen würden war jedoch unbegründet.
Nicht ganz so konzentriert und zügig wie beim Traing sind sie doch beim Stück angekommen und wir bekamen unseren Bruch überreicht.

Somit habe ich jetzt zwei Brauchbare Jagdhunde und bin froh das hinter mir zu haben.
Beide parallel auszubilden war für mich schon ein enormer Kraftakt.
Nach oben Nach unten
http://www.vom-frohlinder-berg.de
powerdogs
Alphatier


Weiblich
Anzahl der Beiträge : 11718
Alter : 24
Wohnort : Herzogenaurach
Alter/Rasse des Hundes : Highbend's El Corazon GR *21.5.07/ Rescue Frodo my Melodie of Golden Spirit *11.11.13 /Nigel KIM *8.5.06
Anmeldedatum : 05.08.08

BeitragThema: Re: Krümel und Cookie und die jagdliche Brauchbarkeit    Mo 16 Sep 2013 - 11:04

Herzlichen Glückwunsch Monika. Das habt ihr drei toll gemacht. Du kannst wirklich stolz auf euch sein.
Nach oben Nach unten
http://www.mypowerdogs.de
Soulworker
Schnupperer


Weiblich
Anzahl der Beiträge : 68
Alter : 31
Wohnort : Lathen
Alter/Rasse des Hundes : 3 Jahre, Golden Retriever
Anmeldedatum : 11.12.12

BeitragThema: Re: Krümel und Cookie und die jagdliche Brauchbarkeit    Di 17 Sep 2013 - 8:08

Ganz herzlichen Glückwunsch! Hört sich toll an!
Nach oben Nach unten
Jola71
___________________________________
___________________________________


Weiblich
Anzahl der Beiträge : 8228
Alter : 45
Wohnort : Krefeld
Alter/Rasse des Hundes : 30.10.2006 Labrador Retriever
Anmeldedatum : 14.11.08

BeitragThema: Re: Krümel und Cookie und die jagdliche Brauchbarkeit    Di 17 Sep 2013 - 9:12

Auch hier noch Mal: "Herzlichen Glückwunsch"!

_________________






Nach oben Nach unten
http://www.black-betty.cms4people.de
Labbi96
___________________________________
___________________________________


Weiblich
Anzahl der Beiträge : 8924
Alter : 55
Wohnort : NRW
Alter/Rasse des Hundes : Labrador H, s * 10.09.08 Labrador /H g * 07.02.2011
Anmeldedatum : 26.12.08

BeitragThema: Re: Krümel und Cookie und die jagdliche Brauchbarkeit    Mi 18 Sep 2013 - 23:40

Auch hier nochmal Herzlichen Glückwunsch euch Dreien zu der tollen Leistung bravo bravo  und danke für deinen ausführlichen Bericht!kappe 

_________________
Nach oben Nach unten
http://www.game-and-work.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Krümel und Cookie und die jagdliche Brauchbarkeit    Heute um 12:01

Nach oben Nach unten
 
Krümel und Cookie und die jagdliche Brauchbarkeit
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Bildertagebuch - Habakuk (jetzt Cookie), kleiner Träumer mit Super-Nase... oder: In der Ruhe liegt die Kraft! - VERMITTELT!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Retriever Forum -will to please- :: Jagdliche Prüfungen-
Gehe zu: